Martin Jakob, Das große Potential der Pflanzen

|| Juni 24, 2017
Anmeldung

Martin Jakob, Das große Potential der Pflanzen

Jun 25th 9:30 am - 4:00 pm

Seminarflyer zum Download

Wer sich schon ein wenig mit der neuen Pflanzensystematik von Jan Scholten befasst hat, ist von den beeindruckenden und schönen Heilungserfolgen begeistert, die mit bekannten und auch seltenen Pflanzenarzneien erreicht werden.

Durch die Komplexität und Tiefe des Pflanzensystems verfeinert sich die Anamnese und damit auch die Wahrnehmung für den Patienten und seine Problematik. Diese Verfeinerung aufgrund klar nachvollziehbarer Kriterien bildet wiederum die Grundlage für die Verschreibung von höchst individuellen und tief wirksamen Pflanzenarzneien.

Patienten, die Pflanzenmittel benötigen, sind meist nicht so klar einzuordnen wie Minerale. Sie haben mehrere Sichtweisen und können sich in ihre Mitmenschen sehr gut einfühlen. Sie passen sich im Allgemeinen an, sind im Vergleich mit Mineralien rücksichtsvoller und empfindsamer in Bezug auf andere und ihre Umgebung. Wie findet man die passende pflanzliche Arznei?

Anhand erfolgreich verlaufener Fälle aus seiner Praxis wird Martin Jakob in seinem Seminar eine umfassende Übersicht der Pflanzentheorie und seiner Neuerungen vorstellen. Verschiedene Pflanzenfamilien, darunter auch einige homöopathisch bislang noch unbekannte Pflanzen, werden besprochen und durch Videofälle anschaulich vermittelt.

Ziel seines Seminars ist es, das Verständnis der komplexen Pflanzensystematik zu erweitern und zu vertiefen. Das Seminar stellt sowohl eine Vertiefung und Erweiterung des erfolgreichen ersten Berliner Pflanzenseminars dar, gibt jedoch auch Neueinsteigern eine kompakte Einführung in die Methodik.

Teilnehmer des Seminars erhalten die CDs des 1. Berliner Seminars von Martin Jakob „Wunderbare Pflanzen“ zum  Teilnehmerpreis (mit Anmelde- und Zahlungsnachweis) unter http://www.homsym.de

Seminarzeiten
Samstag, 24. Juni 2017
9.30 – 13.00 Uhr, 14.30 – 18.30 Uhr
Sonntag, 25. Juni 2017
9.30 – 13.00 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr

Seminarort
Evangelischer Diakonieverien Berlin-Zehlendorf e.V.
Van-Delden-Haus
Busseallee 23-25
14163 Berlin-Zehlendorf

Zimmerbuchungen sind möglich unter:
Van-Delden-Haus, Telefon: 030-80 99 70-0, www.diakonieverein.de
oder unter: www.zimmer-in-zehlendorf.de

Übernachtung im Einzelzimmer 55,00 EUR pro Nacht, Frühstück 6,90 EUR pro Person.

Seminargebühren:
Frühbuchergebühr: 230,00 EUR (bei Anmeldung und Zahlungseingang bis 24.05.2017)
Teilnahmegebühr: 250,00 EUR (bei späterer Anmeldung)

 

Schlagworte: