Dr. Klaus R. Hör, Burn-Out, Mallorca

|| Oktober 5, 2017
Anmeldung

Dr. Klaus R. Hör, Burn-Out, Mallorca

Oct 08th 1:00 pm - 1:00 pm
Hotel Canyamel Park - Canyamel, Mallorca

Referent: Dr. Klaus Roman Hör

Burn-Out: Modekrankheit oder Lavierte Depression?
(neue Mittel und Fälle zu Burn-Out)

5. - 9. Oktober 2017
Canyamel, Mallorca

Seminarflyer zum Download

Termindruck, Hetze, Anspannung – wer von uns kennt das nicht?
Um daraus ein Erschöpfungssyndrom werden zu lassen, braucht es jedoch eine Vielzahl an "unerklärlichen" Symptomen darüber hinaus . Somit haben wir eine Ausschluss – Diagnose zu treffen. 

Dieses komplexe Krankheitsbild reduziert Leistungsfähigkeit und Lebensqualität der Betroffenen schwerwiegend und über Jahre hinaus, bevor es letztlich doch meist in einer Depression "endet".

Mit unseren Mitteln können wir Patienten sehr effektiv davor bewahren. Gerade die Vielfalt an Symptomen kommt uns sehr "gelegen".
Trotzdem sind die Mittel seltenst unter den Polychresten zu finden. Rutaceen und Leguminosen haben sich als sehr effektiv erwiesen, waren jedoch schon Gegenstand früherer Seminare und werden deshalb nur noch einmal kurz angesprochen.

Daher stehen diesmal andere Medikamente an:
Agnus castus; Aletris farinosa; Cacao; Coca erythroxylon; Cypripedium pubescens; Ginseng; Kola nitida;  Lecithinum;  Mangan - Salze; Nabalus serpentinus;  Piper methysticum;  Zinc - Salze u.a.m.

Natürlich sollen auch die "typischen" und bekannten Mittel wie Cocculus indicus, Kali phosphoricum, Onosmodium,  einige Säuren, einige Milche und Magnesias nicht unerwähnt bleiben. Genug zu tun also für den Fünf - Tages - Zeitrahmen, zumal auch die Erfahrungen der Teilnehmer Berücksichtigung finden sollen.

Seminarzeiten
Donnerstag:          10.00 – 13.30 Uhr, 16.30 – 20.00 Uhr
Freitag, Sonntag:      9.30 – 13.00 Uhr, 16.00 – 19.30 Uhr
Samstag, Montag:    9.30 – 13.00 Uhr
Vor- und nachmittags ist jeweils eine halbstündige Kaffeepause.

Am Abend vor Seminarbeginn (04.10.2017) lade ich Sie und Ihre Begleitung gerne zu einem Willkommenstrunk ein, so dass wir uns kennenlernen und noch bestehende organisatorische Fragen klären können. Der Nachmittag des 3. Tages ist frei, es gibt die Möglichkeit an einem gemeinsamen Ausflug teilzunehmen.

Zertifizierung
Das Seminar wird vom DZVhÄ (32 Punkte) und den Heilpraktikerverbänden (24 Punkte Homöopathie + 8 Punkte Klinik) zertifiziert.
Das Seminar wird voraussichtlich von der Ärztekammer Niedersachsen mit 32 - 40 Punkten zertifiziert.

Wissenschaftliche Leitung
Dr. Daniela Hilgen (Landesärztekammer Niedersachen)

Seminargebühren
480,00 EUR (bei Anmeldung bis 31. März 2017)
530,00 EUR (bei späterer Anmeldung)

Seminarort
Hotel Canyamel Park
Via de Melesigeni - Canyamel
07590 Capdepera
Mallorca, Spanien
www.canyamelpark.com

Schlagworte: